Schulgemeinschaft – Das sind wir!

Die Schulgemeinschaft des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums spiegelt sich in einem lebendigen und offenen Schulklima wider.

Die Kinder und Jugendlichen finden neben den Herausforderungen durch unser Unterrichtsprogramm auch breite Entfaltungsmöglichkeiten im kulturellen Bereich wie in Kunst, Musik und Theater, aber auch in Naturwissenschaften, Sprachen oder Sport.

Über die Vermittlung von Wissen hinaus wollen wir Orientierung geben und Werte vermitteln. Als zentrale Ziele aller am Schulleben Beteiligten gelten Toleranz, Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein. Wir gewähren den Heranwachsenden viel Raum, um sich in der Begegnung und Auseinandersetzung mit anderen in ihrer Persönlichkeit erfolgreich zu entwickeln.

Das Schulgebäude liegt mitten in einer weiträumigen, ruhigen Grünanlage, in der moderne Sportfelder zum Spielen einladen und ein Schulgarten sowie ein Außenklassenzimmer besondere Lernorte schaffen.

Somit bietet das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium eine angenehme Umgebung zum Lernen und Wohlfühlen.
Die optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie ein ausgearbeiteten Schulradwegeplan ermöglichen auch Schüler*innen aus den umliegenden Gemeinden einen sicheren Schulweg.

Eine große Mensa, unsere gut ausgestattete Schulbücherei und das Musiktheater sind Orte, die von allen Schularten innerhalb und außerhalb des Unterrichts genutzt werden. Diese besonderen Orte können Sie schon jetzt hier im Video kennenlernen.

Zusammenarbeit von Schulleitung, Lehrkräften, schulischen Mitarbeitern, Schülern und Eltern.

Unter einer guten Schulgemeinschaft verstehen wir, dass sich alle Beteiligten wohlfühlen, gerne zur Schule kommen und gerne ihren Beitrag zu einem gelingenden Schulleben leisten. Um dieses Umfeld zu schaffen, müssen sich alle dazugehörig fühlen: Schüler und Schülerinnen, Lehrerinnen und Lehrer, die Hausmeister, auch die Eltern und die Mitarbeitenden der schulergänzenden Betreuung. Ist dies gegeben, übernehmen alle gerne gemeinsam Verantwortung für das Schulleben, das von Offenheit füreinander und von vertrauensvollen Beziehungen zueinander getragen wird.

Gemeinschaft heißt aber zugleich Teilhabe. Das bedeutet, dass wir einander nicht nur in Rollen und Funktionen, sondern als Menschen begegnen.

Eine grundlegende Voraussetzung für diese Gemeinschaft und das miteinander Arbeiten und Leben ist, dass wir einander kennen. Der Bereich „Schulgemeinschaft“ soll ein erstes Kennenlernen fördern. Dazu finden sich hier einige Informationen zu Schulleitung und Verwaltung, zum Kollegium des Gymnasiums, zu den Eltern, den außerschulischen Partnern und zu unseren Schülern.

Skip to content