Aktuelles

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH zu Besuch an der Dietrich-Bonhoeffer-Werkrealschule

Gesundheits- und Krankenpflege, Praxisbezug, Pflegeberufe – Tätigkeiten, mit großer Zukunft und einem hohen Stellenwert im alltäglichen Leben. Alles das und vieles mehr vereinen die GRN-Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH in ihrem ganzheitlichen Konzept als Verbund an vier Standorten. Allein am Standort Weinheim arbeiten rund 3400 Mitarbeiter/-innen, um die Genesung der Patienten voranzutreiben.                                                  

Am 12. Oktober 2023 hatten die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen die Möglichkeit, mehr über die Arbeit und Ausbildungsangebote der GRN kennenzulernen. Frau Inga Bauder, die als Ausbildungskoordinatorin tätig ist, informierte anschaulich aus der Praxis gemeinsam mit den beiden Auszubildenden Maya und Anastacia (beide im 3. Lehrjahr).                                          

Im Fokus standen unter anderem die Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann oder zur Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/-in, welche im Bildungszentrum Gesundheit Rhein-Neckar GmbH (BZG) in Wiesloch angeboten werden. An diesem Standort kann an der Pflegeschule BZG eine praxisbezogene Ausbildung in Form von Blockunterricht, unterstützt durch ein modernes Labor für Praxisbezug und Fertigkeiten („SkillsLab“), absolviert werden. In den Lehrjahren durchlaufen die Auszubildenden unterschiedliche Einsatzgebiete, wie beispielsweise in Kliniken oder Pflegeheimen und lernen immer am Patienten (Pflegediagnosen, Patientengruppen mit unterschiedlichem Pflegeaufwand). Sie erfahren, was es bedeutet „hilfsbedürftig“ zu sein und mit Menschen empathisch umzugehen. Während der Ausbildung werden sie jederzeit von erfahrenen Ausbildern und mithilfe neuester Technik unterstützt. Insgesamt gestaltet sich die Arbeit in den GRN Gesundheitszentren als sehr zukunftssicher und bietet zusätzlich EU-weite Flexibilität, wie auch Weiterbildungsmöglichkeiten.  

Zusätzlich besteht die Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler diverse Praktika ab dem 15.16. Lebensjahr (Bewerbung online unter www.karriere.grn.de möglich) oder ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren, um den Alltag in den Gesundheitszentren besser kennenzulernen. Wir bedanken uns als Werkrealschule für die informative und anschauliche Veranstaltung und freuen uns auf eine weitere gewinnbringende Zusammenarbeit.

 Sabrina Trompeter

Projektmanagerin Beruf

erstellt am:

29.11.2023


   Das passiert demnächst
bei uns
an der Werkrealschule:

Mittwoch, 24.07.2024

11:00 Uhr GLK

Donnerstag, 25.07.2024Freitag, 6.09.2024

Sommerferien

Donnerstag, 3.10.2024

Tag der Deutschen Einheit


Nächste Ferien:

25.07.2408.09.24

Sommerferien

26.10.2403.11.24

Herbstferien

21.12.2405.01.25

Weihnachtsferien

Skip to content