Aktuelles

Nach langer Corona-Pause konnte die Berufsorientierung an der Dietrich-Bonhoeffer-Werkrealschule wieder starten. Herr Johannes Fauser, Job Central hatte 3 Azubis aus zwei Weinheimer Firmen, der Freudenberg Gruppe und nora system GmbH engagiert, die voll Elan den SchülerInnen der beiden 9.Klassen der Werkrealschule Einblicke in ihren Alltag als Auszubildende gaben.

Nach diesem Auftakt freuen wir uns darauf viele weitere Veranstaltungen zur Berufsorientierung umsetzen zu können.

Rosalia Graefner

 Peer-to-peer zum Ausbildungsberuf 

Azubis informieren Schüler am 05.05.2022 in den 9. Klasse der Dietrich-Bonhoeffer-Werkrealschule in Weinheim 

Kennen Sie das auch: Die Erwachsenen geben sich viel Mühe, sie erklären, ermahnen und ermuntern Jugendliche und geben viele gut gemeinte Ratschläge. Die jungen Leute hören sich das freundlich an, aber die Botschaften scheinen sie nicht zu erreichen. Ganz anders aber ist es, wenn Gleichaltrige, Freunde oder Bekannte über Ähnliches sprechen. Das trifft dann plötzlich auf fruchtbaren Boden und findet Resonanz. 

So entstand die Idee, die Beratung und Orientierung der Jugendlichen an Gleichaltrigen und an unwesentlich älteren Vorbildern (peers) für die Berufsorientierung gezielt zu nutzen. Junge Erwachsene informieren Jugendliche in den Schulen in ihrer (Jugend-)Sprache und „auf Augenhöhe“ und geben ihnen Orientierung. Der schulische Berufsorientierungsunterricht wird so um authentische Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt bereichert. 

Mit der Veranstaltung an der Dietrich-Bonhoeffer-Werkrealschule hat pandemiebedingt erstmals nach zwei Jahren wieder eine Präsenz-Veranstaltung stattfinden können. Längst ist das Angebot ein fester Bestandteil der schulischen Berufswegeplanung von vier Schulen aus der Region geworden. Dazu zählen neben der Dietrich-Bonhoeffer-Werkrealschule, die Karl-Drais-Gemeinschaftsschule, die Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule und die Helen-Keller-Schule in Weinheim. 

„Azubis informieren Schüler“ wurde vom Übergangsmanagement Schule-Beruf der Stadt Weinheim entwickelt, besteht seit über zehn Jahren und ist seit 2012 bei der Regionalen Jugendagentur Badische Bergstraße e.V. – Job Central etabliert. 

Das Projekt wird gefördert durch die Sternbach Stiftung in der Freudenberg Stiftung. 

— 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Kontakt: 

Regionale Jugendagentur Badische Bergstraße e.V. Job Central, www.jobcentral.de Bahnhofstr. 19, 69469 Weinheim 

Johannes Fauser, Projektleitung „Azubis informieren Schüler“ Tel. 06201-184762, Mobil: 0176-43401847, E-Mail: johannes.fauser@jobcentral.de 

erstellt am:

16.05.2022


   Das passiert demnächst
bei uns
an der Werkrealschule:

Montag, 4.07.2022 – Montag, 11.07.2022

Prüfungszeitraum

Freitag, 15.07.2022

Entlassfeier


Nächste Ferien:

28.07.22 – 11.09.22

Sommerferien

29.10.22 – 06.11.22

Herbstferien

21.12.22 – 08.01.23

Weihnachtsferien

Skip to content