Aktuelles

DBS qualifiziert sich im Tischtennis für das Finale des Regierungspräsidiums (Jugend trainiert für Olympia)

Seit 1969 gibt es den Mannschaftswettbewerb Jugend trainiert für Olympia. Pro Schuljahr nehmen über 10.000 Schulmannschaften in 21 Sportarten an den Wettbewerben teil, die in fünf Altersstufen auf Kreis-, Regierungspräsidiums- und Landesebene durchgeführt werden. Die Landessieger bei 6er-Teams qualifizieren sich für das Bundesfinale in Berlin. Der Schulsportwettbewerb ist eine gute Möglichkeit zur Förderung von sportbegeisterten Schülern. Darüber hinaus erreicht er alle, die bereit sind, sich auf das Abenteuer eines sportlichen Wettkampfes einzulassen. Somit gib er die Chance, Teamgeist zu pflegen und bei allem Ehrgeiz Fairness zu zeigen. Am vergangenen Montag traten zwei Schulteams des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums beim Kreisfinale in Hockenheim an. Im Endspiel der Wettkampfklasse IV (U14) stand das Team dem Werner-Heisenberg-Gymnasium Weinheim gegenüber. Hier setzte sich die DBS mit Milian Kalla, Kaveh Ghasemi (TTV Weinheim-West) sowie Mika und Arne Kempgens (TSG Lützelsachsen) mit 5:3 durch. In der Wettkampfklasse II hatte das DBS-Team mit Marlon Jakoby, Elias Schmitt, Henry Schmidt (TTV) und Julius Hoffner, Rafael Lörinczi sowie Elias Gatzemeier (TSG) keine Mühe gegen die Vertretung aus Neckargemünd. Als Sieger des Kreisfinales sind damit beide DBS-Teams für das Regierungspräsidiumsfinale am Dienstag, den 6. Februar in Walldorf qualifiziert. Dazu unser herzlicher Glückwunsch. Ein Dankeschön geht an die Vereine der Schüler, welche für die Schulen die Fahrt und Betreuung übernahmen.
erstellt am:

26.01.2024


   Das passiert demnächst
bei uns
am Gymnasium:

Mittwoch, 28.02.2024

Jahresschulkonzert

Donnerstag, 29.02.2024

Jahresschulkonzert

Montag, 4.03.2024Freitag, 8.03.2024

England-Austausch in Weinheim


Nächste Ferien:

23.03.2407.04.24

Osterferien

01.05.24

Feiertag

09.05.24

Feiertag

Skip to content