Aktuelles

Fidibus unterstützt das Programm „Sicherheit im Straßenverkehr“

Gymnasium der DBS möchte in Zusammenarbeit mit dem adfc (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club), dass die neuen Fünftklässler gut und sicher ankommen.
Als Teil des Unterstufenkonzepts am Gymnasium der Dietrich-Bonhoeffer-Schule sind neben zahlreichen pädagogischen Elementen auch ganz praktische Aspekte auf der Tagesordnung.
In der ersten Oktoberwoche nahm sich der adfc deshalb viel Zeit, um alle fünften Klassen des Gymnasiums zu verantwortlichem Verhalten im Straßenverkehr anzuleiten. Der theoretische Block im Klassenzimmer war dabei alles andere als trockene Theorie. So kam ein Spielzeug-LKW für das Thema des „Toten-Winkels“ zum Einsatz und Herr Fröhlich vom adfc stieg auf den Stuhl, um die Höhe aus der Fahrerkabine eines LKWs zu demonstrieren. Häufig auftauchende Situationen beim Fahrradfahren wurden aber auch ganz klassisch und mithilfe der Tafel besprochen. Auch auf die Notwendigkeit des Helmtragens wurde hingewiesen und gleichzeitig betont, dass ein Helm nicht vor Unfällen schützen könne. Gerade jüngere Menschen würden sich schnell in Sicherheit wiegen. Und selbst der teuerste Helm tauge nichts, wenn er nicht perfekt sitze, so Fröhlich. Auch hier baut der adfc mit einer anschaulichen Infobroschüre für Kinder und Eltern vor. Im praktischen Teil wurden die Fahrräder jedes Fünfklässlers auf Bremsen, Beleuchtung, Rahmen und Bereifung von Mike Fedorchenko (adfc) gecheckt, sodass alle hoffentlich gesund und munter zur Schule kommen, auch wenn die Wetterverhältnisse nun herbstlich und unbeständiger werden.
Das Programm wird von unserem Förderverein Fidibus großzügig unterstützt.
erstellt am:

7.10.2022


   Das passiert demnächst
bei uns
am Gymnasium:

Montag, 22.07.2024

Unterrichtsschluss 13.20 Uhr

Dienstag, 23.07.2024

HA-Betreuung entfällt
Wandertag und Schule säubern


Nächste Ferien:

25.07.2408.09.24

Sommerferien

26.10.2403.11.24

Herbstferien

21.12.2405.01.25

Weihnachtsferien

Skip to content