Berufsorientierung

Die erste Begegnung mit dem Thema „Berufsorientierung“ machen die Schüler*innen bereits am Ende der achten Klasse im Fach WBS (Wirtschaft Berufs- und Studienorientierung), wenn es darum geht, die eigenen Fähigkeiten und Interessen ausfindig zu machen. Passend dazu besuchen die Klassen gemeinsam mit ihren Fachlehrern die Berufsfachmesse WHAT in Weinheim. In Klasse neun steht das Thema dann im Mittelpunkt des Faches WBS, wobei dieses z.B. auch im Fach Deutsch aufgegriffen wird, wenn es um das Üben von Bewerbungsanschreiben geht.

Vielerlei Exkursionen und die Begegnung mit Experten zum Thema stehen in dieser Klassenstufe auf dem Programm. Gleich im September geht es los mit einem Besuch im BIZ (Berufsinformationszentrum) in Heidelberg. Hier erfahren die Schüler*innen durch Mitarbeit der Bundesagentur für Arbeit, wie sie sich Informationen zu bestimmten Berufen beschaffen können und lernen die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Berufsfeldern kennen.

Die ersten beiden Highlights stehen im November auf dem Programm: An einem Abend kommen jährlich etwa 20 Firmen aus der Umgebung zu uns an die Schule, um ihre Ausbildungsmöglichkeiten ganz exklusiv unseren Schüler*innen und deren Eltern zu präsentieren. An einem zweiten Abend stellen sich die weiterführenden Schulen aus Weinheim vor. Auch hier haben die Schüler*innen und die Eltern die Möglichkeiten, Fragen zu stellen und sich umfassend zu informieren. 

In unserer Projektwoche im Dezember geht es für die neunten Klassen unter anderem um das Thema „Bewerbungsgespräch“. Tipps und praktische Übungen wie so ein Gespräch ablaufen könnte und wie man sich am besten darauf vorbereitet, werden von unseren Partnern von der BARMER Krankenkasse und der Volksbank anschaulich erklärt und jeder erhält die Möglichkeit, das Gelernte einmal praktisch auszuprobieren.

Im Januar geht es schließlich weiter mit der Job Rallye, die von Job Central Weinheim organisiert wird. Unternehmen stellen reale Aufgaben aus dem beruflichen Alltag vor. Die Schüler*innen können sich diese ganz aus der Nähe anschauen und auch selbst mit anpacken.

Im März steht dann für alle Neuntklässler das einwöchige Berufspraktikum an. In dieser Woche geht es darum, erste praktische Erfahrungen zu sammeln und die eigenen Interessen und Fähigkeiten zu überprüfen.

Die Einzelberatung durch Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit ist im Laufe des neunten Schuljahres ebenfalls eingeplant.

Den Abschluss bildet die Berufsfachmesse Vocatium im Mai in Mannheim, wo die Schüler*innen die Möglichkeit haben, kleine Bewerbungsgespräche mit den von ihnen selbstgewählten Firmen zu führen, was für alle sehr aufregend ist. Aber nach einem Jahr der Beschäftigung mit dem Thema „Berufsorientierung“ wird eben auch deutlich, mit wie viel Selbstbewusstsein die Schüler*innen nun bereits haben, an solch eine Aufgabe herangehen.


   Das passiert demnächst
bei uns
an der Realschule:

Montag, 20.09.2021

08:05 – 09:35
VERA 8 (für Klasse 9) - Deutsch
13:00 – 14:30
Beginn des Nachmittagsunterrichts und der Hausaufgabenbetreuung

Dienstag, 21.09.2021

08:00 – 09:30
Lernstand 5 - Deutsch


Nächste Ferien:

30.10.21 – 07.11.21

Herbstferien

23.12.21 – 09.01.22

Weihnachtsferien

26.02.22 – 06.03.22

Faschingsferien

Skip to content